Nebst dem Leitgedanken - Erlebnis der vier Jahreszeiten -, war die Schaffung unterschiedlicher Aufenthaltsbereiche für alle Altersgruppen ein zentrales Anliegen. Um die geforderte, hohe Gestaltungsqualität, verbunden mit einer unverwechselbaren Quartieridentität zu erreichen, wird ein von den Bauten unabhängiges Grundmuster realisiert. Die prägende Ovalform der Plätze ergibt sich aus dem Weg zugeordneten Aufenthaltsbereichen und wird so zum Synonym für ’Aufenthalt’.

Ein weiteres, Identität stiftendes Merkmal, ist das Pflanzkonzept, welches dem Thema der Überbauung `Vier Jahreszeiten` unterordnet. Die prägende Allee, welche die Haupterschliessungsstrasse fasst, löst sich im Bereich des Wendeplatzes auf, geht über in die Parklandschaft und verbindet sich mit den von den Randbereichen einspringenden einheimischen Gehölzen. So wird die umgebende Landschaft sanft in den Quartierspark hineingeführt.

Wohnüberbauung Vivaldi

Fehraltdorf | 2008 - 2009

  • Wohnüberbauung Vivaldi
  • Wohnüberbauung Vivaldi
  • Wohnüberbauung Vivaldi
  • Wohnüberbauung Vivaldi
  • Wohnüberbauung Vivaldi
  • Wohnüberbauung Vivaldi