Bereits in der Konzeptphase wurde zusammen mit der Schule und der Freizeitbetreuung ein Mitwirkungsverfahren durchgeführt. An mehreren Anlässen konnten die Kinder und Lehrpersonen ihre Vorstellungen für den neuen Spielplatz formulieren und mit Zeichnungen darstellen. Diese sind im vorliegenden Projekt weitgehend eingeflossen: Ein Sand-/ Wasserbereich, umfangreiche Klettermöglichkeiten, Trampolins, Rutschen, Schaukeln, ein Platz mit Feuerstelle, verschiedne Sitzmöglichkeiten usw.

Ebenso miteinbezogen wurde die Stiftung „Denk an mich“ um den Spielplatz auch für Kinder mit Behinderung möglichst erlebbar zu gestalten.

Entstanden ist ein vielfältiger Spielplatz, der von der von Kindern aller Altersgruppen aus der nahen Schule, dem Kindergarten und dem angrenzenden Quartier ständig genutzt wird.

Spielplatz Riedmatt

Zug | 2013 - 2015

  • Spielplatz Riedmatt
  • Spielplatz Riedmatt
  • Spielplatz Riedmatt
  • Spielplatz Riedmatt
  • Spielplatz Riedmatt
  • Spielplatz Riedmatt