Was aussieht wie ein verwunschener Teich in naturnaher Landschaft, hat einen nicht ganz so prosaischen Ursprung. Um die Kanalisation in Spitzenzeiten zu entlasten, musste für alles Oberflächenwasser dieser Schulanlage, inklusive Drainage der Sportplatzentwässerung, ein grosses Rückhaltebecken in die Umgebung integriert werden. Dieses war naturnah auszugestalten, mit einem aktiven Beitrag zum Thema ‚Natur ums Schulhaus’.

Sandstein-Sitzstufen bilden ein Freiluftklassenzimmer und Schularena. Eine Eiche, ganz unerwartet in die Mitte der ausgeräumten Sportplatzebene gepflanzt, ist Merk- und Versammlungspunkt.

Über mehrere Ebenen erstrecken sich die verschiedenen Freiraumelemente dieser grossen Schulanlage und finden ihren Abschluss auf der untersten Ebene, welche der sportlichen Betätigung vorbehalten ist.

Schulanlage Rütihof

Zürich | 2005 - 2006

  • Schulanlage Rütihof
  • Schulanlage Rütihof
  • Schulanlage Rütihof
  • Schulanlage Rütihof